Peeling

Viele unschöne Hautveränderungen, wie Narben, Pigmentstörungen, Altersflecken, Altershaut, Akne oder Verhornungsstörungen können häufig auch ohne aufwändige therapeutische Maßnahmen korrigiert werden.

Mit Schälkuren der Haut, so genannten Peelings, können je nach Eindringtiefe unterschiedliche Effekte hervorgerufen werden, um die Haut zu glätten, aufzufrischen oder zu erneuern. Dabei können sowohl mechanische als auch chemische Peelingmethoden eingesetzt werden. In einer individuellen Beratung wird Ihr Hautarzt/-ärztin Ihnen erklären, wie die von Ihnen gewünschten Verbesserungen der Haut erzielt werden können.

© www.companiero.com