Altersblutschwämmchen

Altersblutschwämmchen sind stecknadelkopf- bis linsengroße rote Flecken oder kleine Knötchen, die aus erweiterten kleinen Blutgefäßen bestehen und überall am Körper auftreten können. Sie sind nicht gefährlich, stören aber kosmetisch und lassen den Betroffenen oft alter aussehen als er ist oder sich fühlt. Eine Entfernung ist je nach Größe der Blutschwämmchen mit verschiedenen Methoden meist in einer Sitzung möglich.

© www.companiero.com